Geld heißt Ruhm

Heute erfahren wir von der Neuen Alten Geschichte: Jemand verliebt sich in jemand und das ist die wahre Liebe. Ja, sowas passiert in der Tat tagtäglich. Ist auch schön. Nur was macht uns so skeptisch, dass wir gleich Geld drin riechen wollen?

Heute geht es um das neue Liebespaar Arno Dübels und die Kellnerin Katja auf Mallorca. Eine nette Location auf jeden Fall, aber darum geht es nicht. Es muss nicht unbedingt auch der Grund für unsere Zweifel der freudige Bote der Nachricht sein - die "BILD" Zeitung. Das ist eine Traumstory für die "BILD", auch wenn es dort diesmal ohne Betrug und fremdgehen abgeht. Es geht um die Story vor der Liebesstory: Der Arno ist seit vielen Jahren zu Gast bei der Presse und als Deutschlands frechster Arbeitsloser bekannt. Er löst unterschiedliche und meistens wenig begeisterte bis aggresive Reaktionen aus und jetzt ist er einfach im Liebesrausch.

Steht dem das Recht auf Liebe etwa nicht zu? Auf keinen Fall, er bekommt sogar das Geld dafür, dass er nicht arbeitet und dazu noch extra Geld dafür, dass er darüber erzählt. Es ist einfach zu erwarten, dass man auch es belohnt, über eine allgemein akzeptierte Sache wie Liebe zu erzählen.