Was würdet ihr alles für Geld machen?

Interessant: Wenn man die Frage stellt, kommt immer die Antwort:

"Kommt drauf an was mir angeboten wird"

Es ist selten, dass wir so einfach und schnell eine Frage beantworten. Wir denken gleich an das Preis-Leistungs-Verhältnis und sprechen auch Klartext. Natürlich kommen oft ein paar Ausreden und Versicherungen, wie etwa "für Geld so ziemlich alles machen was nicht der körperlichen oder seelischen Gesundheit schadet", aber bietet man genug Geld, dann verschwinden auch diese Bedenken.

Zumindest bringen uns selbst erhebliche Bedenken nicht davon ab, etwas zu tun. Jeder kennt wohl den Film "Ein unmoralisches Angebot": Eine Million Dollar für eine Nacht mit einem steinreichen fremden Mann oder etwas einfacher aber auf den Punkt gebracht: bumsen und dazu noch fremdgehen gegen (ein gutes) Geld. Der Film hat natürlich eine ganze Story: Ein tief verliebtes Paar mit großen finanziellen Sorgen und die Chance, alle materielle Sorgen auf einmal (innerhalb einer Nacht) wegzuräumen.

Das Tempo hat natürlich seinen Preis.  Es ist eine ziemlich alte Geschichte und das menschliche Verhalten ist auch vertraut: Wir entscheiden uns eine Bezahlung anzunehmen, doch an die zu erbringende Leistung denken wir nicht wirklich.

Das macht die Story real.

Man braucht nicht zu behaupten, dass man bestimmte Dinge für kein Geld der Welt machen würde. es ist nur die Frage, von welcher Summe ist die Rede.